Wanderung von Niemes zum Röll und zum Polzenschlund

Trilex und Länderbahn machen es möglich: Vom 04.07. bis zum 30.08.2020 fährt er wieder, der bis Doksy (Hirschberg am See) verlängerte Wanderexpress! Das Wetter versprach vor allem zum Nachmittag hin prächtig zu werden und so trafen sich am vergangenen Samstag Wanderfans und -faninnen aus Dresden, Heidenau und der Oberlausitz zur gemeinsamen Anreise nach Mimon (Niemes). Dort startete die ca. 20 km lange Rundtour durch den Geopark Ralsko. Höhepunkte waren die Gipfelblicke vom 696 Meter hohen Röll auf die zauberhafte Landschaft und das Bestaunen des Polzendurchbruchs. Einst wurde hier mit bergmännischen Mitteln dem Fluss Ploucnice (Polzen) ein Durchbruch durch den Buntsandstein geschaffen – eine handwerkliche und ingenieurtechnische Meisterleistung! Da die Gruppe flotter unterwegs war als geplant, kamen bei der genussreichen Schlusseinkehr in Niemes die Liebhaber von Kaffee und Kuchen ebenso auf ihre Kosten, wie die Freunde edlen böhmischen Gerstensaftes! Danke allen Teilnehmenden für die reife Laufleistung und das Interesse an Thema und Landschaft! Eine Neuauflage der Fahrt ist bereits in Planung – mit Durchquerung des Kummergebirges. Schaut einfach immer mal wieder in den Tourkalender und ihr werdet fündig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.